Wie sieht ein Coaching-Prozess bei mir aus, welches Verständnis von Coaching steckt dahinter?

Als Business Coach begleite ich Sie auf schwierigen Streckenabschnitten ihres beruflichen Werdegangs. Dabei unterstütze ich Sie, Lösungen für Ihre Anliegen zu finden und diese umzusetzen.

Der erste Schritt des Coaching-Prozesses ist ein kostenfreies Kennenlerngespräch, in dem Sie Ihr Anliegen benennen und wir die gegenseitige Sympathie und Akzeptanz prüfen. Denn für den positiven Verlauf eines Coachings ist Vertrauen maßgeblich – ein Coaching-Prozess ist immer eine sehr persönliche Angelegenheit. Ich garantiere ein offenes Ohr und absolute Diskretion.

Wenn ich sicher bin, dass ich Ihnen mit Ihrem Anliegen weiterhelfen kann und zudem gegenseitige Akzeptanz vorliegt, können wir mit dem Coaching beginnen. Dazu erhalten Sie einen Coaching Vertrag, der die Inhalte des Coachings beschreibt und den Rahmen festlegt.

In den folgenden Sitzungen werden wir passende Ziele für Ihr Anliegen definieren und die Wege ausarbeiten, die zur Erreichung der Ziele führen, Handlungsalternativen vergrößern Ihren Spielraum. Dieses Vorgehen bietet Ihnen große Sicherheit, da Sie immer ein erreichbares Ziel vor Augen haben werden.

Natürlich bestimmt die Frage, was genau Sie tun können, um Ihre Ziele zu erreichen, einen großen Teil des Coaching-Prozesses. Zudem spielen individuelle Fragen und Themen eine Rolle, wie: Wie sieht das Umfeld des Kunden aus? Geht die Familie „mit“? Welche Ressourcen stehen zur Verfügung, welche müssen entwickelt werden? Wie ist der Umgang mit Konflikten? Wie ist die Führungskompetenz? Wo liegen die individuellen Stärken, unter welchen Handlungsmustern leidet der Kunde?

Mir ist es ein besonderes Anliegen, dass ich die Inhalte der Coaching-Sitzungen so strukturiere, dass der Prozess für Sie transparent und eindeutig wird. Dadurch ermögliche ich Ihnen eine effizientere Selbstreflexion, die ein wichtiges Kriterium zur mittel- und langfristigen Zielerreichung ist. Ich achte darauf, dass der Zeitrahmen nicht gesprengt wird, behalte während der Coaching-Sitzungen den roten Faden im Auge und steuere die Kommunikation zielgerichtet. Aufgrund meiner langjährigen Berufserfahrung als Führungskraft kann ich mich gut in Ihre Situation einfinden. Ich begegne Ihnen wertschätzend und verständnisvoll. Dabei wahre ich die nötige Distanz, gebe aber auch die notwendige Nähe, die für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit wichtig ist.